enexion group

19.09.2019 enexion

Die Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte hat die Anforderungen an die Energiebeschaffung von Unternehmen grundlegend verändert:

  • Jede Energielieferung basiert auf Warentermingeschäften mit hoher Preisvolatilität
  • Die totalen Energiekosten (Netz, Abgaben, Energiegross- und —einzelhandel) sind dauerhaft je Lieferjahr zu ca. 50% gestaltbar
  • Der Abschluss einer klassischen Vollversorgung ist teuer (Einzelhandelsebene), spekulativ (Zeitpunkt) und anbieteroptimiert (alle Risiken aber keine Chancen an Kunden)
  • Dem Nachfrager mit in der Regel anderem Kerngeschäft stehen hochprofessionelle Anbieter gegenüber (mit dem Ziel der Margenmaximierung)

Zusammenfassend bestimmt jedes Unternehmen seine Position im Energiekostenwettbewerb und seine Risiken selbst.

enexion ist unabhängig, beschafft preisoptimal Energie im Kundenauftrag und stellt sämtliche Kompetenzen, Infrastrukturen und Know-how zur fortlaufenden und nachhaltigen Optimierung aller Kosten- und Risikoaspekte des Energiekomplexes zur Verfügung. Auch europaweit. Ohne Interessenskonflikte.

Unsere Kunden realisieren wesentliche Wettbewerbsvorteile und verbessern dauerhaft ihre Kosten-und Risikosituation:

  • Vermeidung von Spekulation, Wiederherstellung der langfristigen Kostenplanbarkeit (Budgeteinhaltung)
  • Laufende und nachhaltige Kosten-und Risikominimierung (Energie, Netz, Abgaben), Erhöhung der Flexibilität
  • Vermeidung der Einzelhandelsmargen durch strukturierte Grosshandelsbeschaffung
  • Vermeidung der Marktnachteile unter aktiver Nutzung der Marktvorteile durch strategische Energiebeschaffung
  • Sicherung der Entscheidungsfähigkeit und durchgehenden Controllings durch Kostentransparenz
  • Entlastung unserer Kunden von kerngeschäftsfremden Aufwänden (Infrastruktur, Fachpersonal, Zeit) durch etablierte Prozesse über die gesamte Wertschöpfungskette

Wissensvorsprung bedeutet Vorteil!

enexion Profilbeschreibung des Authors kommt in Kürze.